Unternehmensjuristen-Kongress 2016: The Quality Group etabliert das Thema Business Process Management (BPM) in der Rechtsabteilung

(Böblingen) Zum fünften Mal fand vom 27.-29. Januar 2016 der Unternehmensjuristen-Kongress (UJK) in Berlin statt und The Quality Group war als Gold Partner abermals mit Fachvorträgen und einer Ausstellungspräsenz vertreten. Mehr als 400 Teilnehmern erhielten auf der Veranstaltung Tagen wertvolle Einblicke in aktuelle Themen, mit denen sich Unternehmensjuristen heute konfrontiert sehen. Laut Steffen Schaar, Mitglied der Geschäftsleitung, konnte The Quality Group dabei auch in diesem Jahr wieder als kompetenter Ansprechpartner für die Unternehmensjuristen überzeugen. 

Die Experten von The Quality Group konnten in über 70 sehr informativen Gesprächen mit Ihrem Fachwissen Lösungsansätze aufzuzeigen und Praxistipps geben. 

Im Rahmen einer Breakout-Session zum Technologie-Einsatz in der Rechtsabteilung präsentierten Dr. Stefan Fandel, Head of Group Legal Services der Merck KGaA, und Steffen Schaar das Thema "Freigabe-/Genehmigungsprozesse im Vertragsmanagement sichern die Unternehmenscompliance nachhaltig" und stellten darin vor, die Ablauforganisation als strategische Herausforderung im Umgang mit Verträgen gemeistert werden kann und inwiefern Business Process Management (BPM) als nützliches Werkzeug für Qualität in der Organisation eingesetzt wird.

Schaar betonte in dem Vortrag vor den Juristen: "Einer der wichtigsten Faktoren der erfolgreichen Umsetzung von Business Process Management(BPM) in der Praxis ist es, die Freigabe-/Genehmigungsprozesse in  der Organisation und damit in den Köpfen der Mitarbeiter verankern!" Die positive Resonanz auf den Vortrag zeige, so Schaar, dass Business Process Management ein wichtiges Zukunftsthema in den Rechtsabteilungen ist und The Quality Group mit ihrer Erfahrung auf diesem Gebiet als Berater und Anbieter von innovativen Lösungen etabliert ist.

Die Vortragsfolien als PDF können direkt bei Steffen Schaar, steffen.schaarnoSpam@tqg.de, angefordert werden.