Unsere Philosophie: Digitaler Wandel ist Kommunikation!

Der digitale Wandel stellt für viele Unternehmen enorme Chancen und Herausforderungen dar, jedes Unternehmen ist in unterschiedlich starker Form davon tangiert. Kein Unternehmen kann sich der digitalen Transformation entziehen, es geht vielmehr darum sie aktiv und nachhaltig zu gestalten. Allerdings ist der Eintritt in die digitale Ära auch ein Aufbruch, der verstanden werden will.

Die Kommunikation – und somit der Mensch – spielt eine entscheidende Rolle. Sie trägt entscheidend dazu bei, dass der digitale Wandel im Unternehmen erfolgreich gelingt. Zum einen fungiert sie als Mittler zwischen Führungsebene und Mitarbeiter, zwischen Digital-Natives und Non-Digitals. Zum anderen erhält die Kommunikation selbst ein neues, verändertes Gesicht. Geräte, Plattformen, Technologien und Anwendungen sind alle elektronisch und auf neue Art und Weise miteinander verbunden. Im Internet der Dinge werden die Menschen immer mehr mit digitalen Geräten kommunizieren, aber ebenso die Geräte untereinander. Chancen und Herausforderungen für die Kommunikation sind gleichermaßen groß.

EIM – Enterprise Information Management als die ganzheitliche Verwaltung aller Informationen im Unternehmen ist Kommunikation – das haben wir immer gesagt und dazu stehen wir. EIM ist ein Ansatz zur Transparenz der Prozesse und Verträge, Beschleunigung der Standards unternehmensweit, Minimierung von Risiken und Einhaltung von Compliance.  EIM ist ein Leitfaden, eine Zielorientierung mit Ansätzen in der Bewertung, Optimierung und Verbesserung der Prozesse. Die Grundlagen unternehmerischen Handelns wie Verträge, Kommunikation, Prozesse und Compliance können mit dem Begriff EIM und seiner Umsetzung in den Unternehmensalltag geordnet und verbessert werden.

Unter dem Anspruch der sich agil und flexibel ändernden Organisationsstrukturen in den Unternehmen ist der Digitalisierung und EIM gemeinsam, dass klare und zeitgemäße Kommunikation notwendig sind, um Aufgaben in Unternehmensprozesse einzubringen, zu gestalten und einzufordern. Der digitale Wandel braucht digitales Vertrauen, die digitale Kompetenz benötigt digitale Kommunikation. Und mitten drin ist und bleibt der Mensch.

Der digitale Wandel ist Kommunikation!  Und DiALOG ist das Magazin für den digitalen Wandel.  Das unabhängige Fachmagazin rund um das Thema digitale Transformation.

Die Prämisse bleibt: Der digitale Wandel kann nur mit den Menschen realisiert werden. Es geht um eine bewusst und nachhaltig gestaltete Kommunikation im digitalen Zeitalter. Diesen Leitgedanken greift DiALOG – Das Magazin für den digitalen Wandel auf und stellt ihn in all seinen Aspekten und Möglichkeiten immer wieder aufs Neue dar. Die richtigen Informationen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort - Informationsprozesse, die alle Mitarbeiter gestalten. Das DiALOG-Magazin sieht sich als Berater und Experte im Sinne des Wandels der Erhaltung von Werten und nachhaltigen Handeln.  Menschen stehen im Mittelpunkt der digitalen Transformation, sind Treiber oder Bremser der Messbarkeit, sind Innovator und Entscheider aus Überzeugung! Und darüber berichtet DiALOG – Das Magazin für den digitalen Wandel mit aller Leidenschaft und Hingabe.

Meistern Sie die Herausforderungen der digitalen Transformation. Das DiALOG – Das Magazin für den digitalen Wandel ist Ihr Impulsgeben, Informationsquelle und Inspiration.